Archiv

Ideenschmiede macht Mut

Forum queerhandicap 2019: „- mit Volldampf voraus!“

Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans*, Inter* und Queer* (=LSBTIQ*) mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen trauen sich was … „- mit Volldampf voraus“

Forum queerhandicap vom 31.10. – 03.11.2019 in der barrierefreien Jugendherberge Düsseldorf stärkt ihnen den Rücken, lädt zu Austausch und Begegnung untereinander und mit weiteren Interessierten. Es spricht alle Sinne an. queerhandicap macht sichtbar, hörbar, fühlbar und Mut. Wer sind wir? Wir sind Menschen, anders und doch gleich.

Ein Workshop beleuchtete individuelle Bedarfe und empfundene Mängel an Wertschätzung in Gesellschaft und LSBTIQ*-Szene. Gemeinsam wurden Erfolge der letzten Jahre sowie Ansätze für eine Fachtagung 2020 in den Blick genommen – als Aufhänger: „10 Jahre queerhandicap e.V.“ Gefördert insbesondere vom Land NRW sollen Fachtagung und ein neuer Webauftritt in 2020 einen Beitrag leisten für mehr Sichtbarkeit und Anerkennung.

Als Ausrichter des Forum 2019 gilt der Dank von queerhandicap e.V. dem Land NRW, der LAG Lesben NRW, dem Schwulen Netzwerk NRW, BiNe – Bisexuelles Netzwerk e.V. sowie der LAG queerhandicap NRW. Ohne deren großzügige Förderung und Unterstützung wäre das Forum 2019 so nicht möglich gewesen.

Informiere Dich hier bei uns über weitere Inhalte des Workshops „Ideenschmiede“.

Nächstes RAR-Cafe

Am Samstag 16.11. 2019 findet von 15-18 Uhr im Rubicon in der Rubensstrasse 8-10 in Köln das nächste RAR-Cafe statt, zu dem wir Euch alle gerne begrüssen würden. Zu Gast ist diesmal Tony Hintermaier, der uns von seinen Ideen berichten möchte, in Köln betreute Wohngruppen für Senioren und Menschen mit Behinderung einzurichten.

Meine Lust, meine Szene, mein Handicap!

pro familia Köln lädt zu Workshop unter Männern. – Jetzt anmelden!

pro familia lädt am 06.07.18 in Köln zu einem Workshop für schwule, bisexuelle und queere Männer mit Behinderung: „Meine Lust, meine Szene, mein Handicap! Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten. Barrierefreier Zugang und WC sind vorhanden.

pro familia lädt zu einem Workshop für schwule, bisexuelle und queere Männer mit Behinderung:

„Meine Lust, meine Szene, mein Handicap!“
Ein Abend zum Austauschen, Neues Lernen und Ideen bekommen.

Im Workshop wollen wir uns mit den Themen „männliche“ Lust, schwule Szene und Behinderung beschäftigen. Wie geht „Mann“ mit der eignen Lust um? Was ist Wissenswert, um Sexualität genießen zu können? Welche Einschränkungen und Hürden erleben Männer* mit Handicap, wenn es um die eigene Lust geht? Welche Möglichkeiten gibt es, die eigene Lust – alleine, mit anderen oder in einer Beziehung – zu leben?

Zudem möchten wir ins Gespräch kommen über Erfahrungen in der schwulen Szene: was erleben schwule, bisexuelle, queere Männer* mit Behinderung? Welches Unterstützungsangebot zu Lust und Sexualität könnte spannend sein?

Dieser Workshop richtet sich an schwule, bisexuelle und queere Männer* mit Behinderung.

Die Würde des Menschen ist unantastbar.
Die Würde des Menschen ist unantastbar.