es folgt die Servicenavigation

Logo von queerhandicap
queerhandicap will Brücken schlagen ...

Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender
     mit Behinderung
         - aktiv, vernetzt und sichtbar!


Du bist hier: Startseite > Aktuell > Meldungen > 2020: Jan-Mar


Aktuell 2020: Januar bis März

seiteninterne Navigation:

Eigene Meldungen eines Quartals finden sich jeweils auf einer Unterseite. Von der Hauptnavigation wirst Du immer zuerst auf die Aktuell-Verteilerseite weitergeleitet. Über die dortige Binnennavigation gelangst Du zu den Meldungen.




NRW will's wissen!

queerhandicap macht Mut: LSBTIQ* inklusiv NRW

Das Land NRW unterstützt eine Befragung von LSBTIQ* mit Behinderungen durch Bie Queer e.V. in Bielefeld. Das Land unterstützt queerhandicap e.V. beim Empowerment der Betroffenen. queerhandicap stärkt ihnen den Rücken und ruft auf zur Beteiligung an der Befragung.

Wie können LSBTIQ* mit Behinderungen gut leben? Vor welche spezifischen Schwierigkeiten sehen sie sich gestellt? Welche Bedarfe benennen sie? Was könnte zu einer Verbesserung ihrer Lebenssituation beitragen? Das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen hat queerhandicap mit ins Boot geholt, um hier gemeinsam Antworten zu finden. Das Land NRW unterstützt eine Befragung zum Thema durch Bie Queer e.V. in Bielefeld. Das Land unterstützt queerhandicap beim Empowerment der Betroffenen. Es gibt die Idee einer gemeinsamen Fachtagung Ende 2020.

Die quantitative Befragung hat das Ziel, die Erfahrungen, Bedarfe und Wünsche von LSBTIQ* mit Behinderungen, chronischen Erkrankungen, psychischen und sonstigen Beeinträchtigungen landesweit zu ermitteln.

Hierzu dient ein Fragebogen, der in folgenden Formen online zur Verfügung steht:

  • Fragebogen in deutscher Normsprache
  • Fragebogen in leichter Sprache
  • Fragebogen in deutscher Gebärdensprache

queerhandicap e.V. lädt nun alle LSBTIQ* mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen ein:

  • Beteilige Dich an der Befragung!
  • Nimm Dir ein paar Minuten Zeit zur Beantwortung der gestellten Fragen!
  • Teile Dein Wissen - jede Stimme zählt!

Weitere Infos zur Befragung und Dein Link zum Fragebogen gibt es am Ende dieses Beitrags.

queerhandicap e.V. stärkt LSBTIQ* mit Behinderungen den Rücken, lädt zu Austausch und Begegnung untereinander und mit weiteren Interessierten. queerhandicap macht sichtbar, hörbar, fühlbar und Mut: "Wer sind wir? Wir sind Menschen, anders und doch gleich!"

Beim Forum queerhandicap im Herbst 2019 in Düsseldorf wurden bereits Strategien ausgemacht zur Veränderung der öffentlichen Wahrnehmung von LSBTIQ* mit Behinderungen: Weniger Barrieren, sichtbare Anerkennung, dafür aber auch selbst mehr Flagge zeigen!

Auftaktveranstaltung "Wo drückt der Schuh?"

Die Befragung startet offiziell mit der Auftaktveranstaltung "Wo drückt der Schuh?"

Diese findet statt:

Donnerstag, 20.02.2020
Beginn: 17:00 Uhr
Ort: Neue Schmiede Bielefeld


Hinweis: Die Befragung ist anonym! - Daten, die unmittelbaren Rückschluss auf die eigene Person ermöglichen, werden nicht erhoben. Wer in Bielefeld wohnt, kann zusätzlich die Unterstützung durch Interviewer*innen in Anspruch nehmen!



Weitere Infos zur Befragung sowie Dein Link zum Fragebogen unter:
www.lsbtiq-inklusiv.nrw


Weitere Infos zum Forum queerhandicap 2019 unter:
 zu: Doku Forum 2019



Bei Fragen zur Erhebung

Fragen rund um die Erhebung sowie zur möglichen Unterstützung durch Interviewer*innen beantwortet gerne:

Diana Martens, Fon +49 (0) 521 - 51 -6723

Quelle:
queerhandicap e.V. , Januar 2020
Bildquelle:
lsbtiq-inklusiv.nrw


↑ zum Seitenanfang


Fußzeile

© 2007-2020: Impressum/queerhandicap