es folgt die Servicenavigation

Logo von queerhandicap
queerhandicap will Brücken schlagen ...

Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender
mit Behinderung
- aktiv, vernetzt und sichtbar!


Du bist hier: Startseite > Plan B > Events planen


Events planen

Barrierefreie Events wird es nicht geben. Dafür sind Menschen einfach zu verschieden. Jeder und jede hat sogenannte "special needs". Was dem einen nutzen mag, ist einem anderen vielleicht hinderlich. Manches ist auch einfach gerade nicht umsetzbar. Oft fehlt das nötige Wissen, die Mittel, das Personal, das Geld.

Gerade deshalb gilt aber auch: Je eher Erfordernisse der Barrierefreiheit in die Planung eines Events einbezogen werden, desto besser. Nachträgliche Änderungen sind oft zu lästig, zu zeitaufwendig, zu teuer.

Die nachfolgende Checkliste ist schon sehr umfangreich. Sie soll dazu verhelfen, sehenden Auges die Planung von Events zu begleiten.

Bereits im Vorfeld des Events sollten bestehende Barrieren, aber auch Hilfsangebote kommuniziert werden. Je mehr Informationen bereit gestellt werden, desto attraktiver ist die Veranstaltung für Menschen mit und ohne Behinderung. Wir empfehlen hier vor allem die Verwendung von Piktogrammen.

↑ zum Seitenanfang


Fußzeile

© 2007-2018: Impressum/queerhandicap