Archiv 27. Februar 2022

Frauen-liebende Freiraum-Gruppe digital ab 09.03.22

Logo Freiraum digital

Erste Frauen-liebende Frauen Freiraum-Gruppe digital am 09.03.2022

Der “Freiraum: Sexualität + ICH” (kurz: Freiraum-Gruppe ) lädt zu einer Frauen-liebenden Freiraum-Gruppe ein. Die Freiraum-Gruppe findet online und in leichter Sprache statt.

Die Frauen-liebende Freiraum-Gruppe ist ein offenes Angebot für Frauen mit Lernschwierigkeiten und/oder Mehrfachbehinderungen, um mit anderen Menschen über Liebe, Partnerschaft und Sexualität ins Gespräch zu kommen.

Die Lebensbereiche Sexualität, Liebe, Partnerschaft und Familie stellen zentrale Themen im Leben eines jeden Menschen dar, die unabhängig von seiner Wohnform und/oder seiner individuellen physischen oder kognitiven Ausgangslage bedeutsam sind. Für Menschen mit Behinderungen ist ihr Recht auf sexuelle Selbstbestimmung oftmals mit Herausforderungen verbunden.

Vor diesem Hintergrund bietet die Humboldt-Universität Berlin in Kooperation mit RuT e.V. eine Frauen-liebende Freiraum-Gruppen an. Die Freiraum-Gruppe richtet sich an Frauen-liebende Frauen mit Lernschwierigkeiten und/oder Mehrfachbehinderungen in Wohnangeboten der Eingliederungshilfe und dient als Austausch- und Begegnungsplattform (siehe Flyer im Anhang).

Digitale Freiraum-Gruppe

Die Frauen-liebende Freiraum-Gruppe lädt zur ersten Freiraum-Gruppe für Frauen-liebende Frauen mit Lernschwierigkeiten und/oder Mehrfachbehinderungen ein.

Datum: 09.03.2022

Zeit: 16:00 bis ca. 17:30 Uhr per Video im Zoom

 

Anmeldung zur digitalen Freiraum-Gruppe

Bitte melden Sie sich für die Frauen-liebend Freiraum-Gruppe an unter:

E-Mail:

Sie erhalten dann den Link zur Videokonferenz per E-Mail.

Info + Kontakt:
Tel. 030 20 93 66 79 9

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Kontaktaufnahme von der Humboldt-Universität gespeichert wird.

Informationen zum Projekt zum Herunterladen unter:

Einladung_frauenliebende Freiraum-Gruppe digital (PDF-Datei)

Flyer_einfache Sprache_RuT_digital (PDF-Datei)

Suche Frauenliebende Teilnehmerinnen_digital_Freiraum (PDF-Datei)

 

Weitere Informationen unter:
https://hu.berlin/rewiks-freiraum

NRW LSBTIQ* inklusiv: Honorarkraft gesucht!

Honorarkraft gesucht!

Für die Durchführung von

Lebenswelt-Interviews mit Queers mit Behinderung und Beeinträchtigung

(Februar / März 2022)

Im Projekt „NRW LSBTIQ* Inklusiv – Starke Strukturen, Sichtbares Leben“ sind leitfadengestützte Interviews geplant mit Lesben und Schwulen, Bisexuellen, trans* und inter* Personen, asexuellen und queeren Menschen, die eine Behinderung oder Beeinträchtigung haben. Es geht darum, ihren Erfahrungen Gehör zu verschaffen und ihre Lebenswirklichkeiten sichtbar zu machen.

Für die Durchführung der Interviews in dem Projekt wird nun eine Honorarkraft gesucht.

Bewerbungsfrist bis zum 16. März 2022. Durchführungszeitraum der Erhebung: bis Juni 2022.

Rückfragen zur Bewerbung werden gerne beantwortet unter . Es wird gebeten, von postalischen Bewerbungen abzusehen.

Mehr dazu im PDF (Download PDF).